Aeris Swopper – Der Bürostuhl für dynamisches Sitzen – Auf Wunsch auch mit Rollen & Rückenlehne

Der Aeris Swopper ist dafür konzipiert, dynamisch und schwungvoll zu sitzen. Der Swopper ist quasi die konsequente Weiterentwicklung des Sitzballes.

Schon zu den Klassikern unter den ergonomischen Bürostühlen zählt der Aeris Swopper. Sieht man den Swopper zum ersten Mal, kann man zwar etwas skeptisch werden angesichts der zumeist fehlenden Rückenlehne und Rollen. Tatsächlich gibt es jedoch sowohl Swopper Rollen und auch eine Swopper Rückenlehne als zusätzliche nachrüstbare Ausstattung.

Wo der Sitzball mit Funktionalität aufgehört hat, setzt der Swopper die Ideen fort. Man sitzt bequem und kann auf Wunsch in sämtliche Himmelsrichtungen schwingen. Dennoch sitzt man nicht wie ein Clown auf dem Swopper, sondern nimmt quasi automatisch eine aufrechte Position ein.

Rückenschmerzen werden durch die große Beweglichkeit gelindert oder treten gar nicht erst auf. Ermöglicht wird dies durch das aktiv-dynamische Sitzen und somit die ständige Bewegung, zu der man ermuntert wird und dies fördert die Durchblutung.

Verschiedene Möglichkeiten zur individuellen Konfiguration durch verschiedene Gestelle oder Sitzbezüge sind möglich. Wie bereits erähnt, kann man das Basismodell mit Rollen und stützender Rückenlehne ausstatten lassen. Für Kinder und Jugendliche gibt es übrigens auch den Junior Swopper, der durch den Austausch des Federbeins problemlos in einen "normalen" Swopper verwandelt werden kann.

Der Aeris Swopper entspricht selbstverständlich den vom TÜV geforderten Kriterien als Arbeitsplatzstuhl und ist zertifiziert nach der Ergonomienorm DIN EN 1335.

In Summe ist der Aeris Swopper ein toller Bürostuhl "made in Germany".

Anzeigen

Themen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Sie suchen Informationen zum Aeris Swopper Bürostuhl? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem ergonomischen Arbeitsstuhl