Herman Miller Mirra Chair – Der neueste ergonomische Bürostuhl vom Hersteller Herman Miller

Satte vier Jahre saßen Forscher und Entwickler des Bürostuhl Herstellers Herman Miller an der Konzeption und Kreation des Mirra Bürostuhls. Vor ihnen stand nicht die Vorgabe, einen innovativen, ergonomischen, leistungsstarken und vom Design her ästhetischen Bürostuhl zu kreieren, sondern auch den bislang richtungsweisenden Aeron Chair aus dem eigenen Hause in den Schatten zu stellen. Das Ergebnis: Der Herman Miller Mirra Chair.

Erstmals wurde dabei auch Wert auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit gelegt. Dies wurde bei Aspekten der Auswahl des Materials, im Fertigungsprozess, bei der Verpackung und letzten Endes auch der Wiederverwertbarkeit berücksichtigt. Im Sinne des Umweltschutzes sind 96% der Materialien im Mirra Chair recyclebar. Denn auch wenn Herman Miller Bürostühle 12 Jahre Garantie haben … jeder Bürostuhl wird spätestens nach ein paar Jahrzehnten Verschleißerscheinungen zeigen.

Bis dahin sollte sich aber die Investition in einen hochwertigen ergonomischen Bürostuhl gelohnt haben. Wer viel im Sitzen arbeitet, kommt leicht auf eine vierstellige Zahl an Arbeitsstunden pro Jahr, die im Sitzen verbracht werden. Mit einem Mirra Stuhl kann man sich sicher sein, in dieser Zeit ergonomisch und gesund zu sitzen.

Mirra Chair Rückenlehne:

Die biegsame und elastische Rückenlehne passt sich der Rückenform des Benutzers an und unterstützt somit die Wirbelsäule, ohne dabei für den Sitzenden Abstriche in der Bewegungsfreiheit in Kauf zu nehmen. Dies funktioniert faszinierenderweise auch für große/schwere bzw. kleine/leichte Personen (geeignet für 95% der Bevölkerung). Somit wird nicht nur die Lendenwirbelsäule aktiv unterstützt, sondern dies gilt für sämtliche Bereiche der Wirbelsäule. Zugleich ist durch die Luftdurchlässigkeit der Rückenlehne des Mirra Bürostuhl sichergestellt, dass sich kein Hitzestau entwickelt.

Auf Wunsch vieler Kunden gibt es mittlerweile den Mirra Chair auch mit einer gepolsterteten Rückenlehne. Die Polsterung (genannt: Latitude) befindet sich auf der Frontseite der Rückenlehne.

Zu guter Letzt sind die sehr guten Möglichkeiten der individuellen Gestaltung der Sitzposition hervorzuheben. Ob Sitzhöhe, Armlehnen, Sitztiefe, Widerstände … alles ist auf die speziellen Bedürfnisse des Benutzers einstellbar.

Fazit:

Mit dem Mirra Chair ist Herman Miller erneut ein hervorragender ergonomischer Bürostuhl gelungen. Alle Anforderungen an einen ergonomischen Bürostuhl sind erfüllt worden, auf Umwelt-Aspekte wurde Wert gelegt und auch das Design ist spitze. Einziger Wermutstropfen ist für die verbleibenden 5% der Bevölkerung, die keine optimalen Bedingungen auf dem Mirra Chair vorfinden, dass es nicht wie beim Aeron Chair verschiedene Größen gibt. Aber vielleicht legt Herman Miller hier wie auch im Falle der gepolsterten Rückenlehne noch nach, sofern genügend Bedarf besteht.

Anzeigen

Themen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Sie suchen Informationen zum Herman Miller Mirra Bürostuhl? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen mit Preisvergleich zu diesem ergonomischen Arbeitsstuhl